Nutzlose Wunsch-Maschinen – rock solid electronics

Fachmodul (6 ECTS) für Studierende der Fakultäten: K&G/M/A/B
Bauhaus-Universität Weimar
SommerSemester 2022

Im Fachmodul Nutzlose Wunsch-Maschinen lernen die Teilnehmer:innen den Umgang mit Elektronik, insbesondere die Programmierung von Mikrocontrollern und das Verwenden von Sensoren und Aktuatoren.

Dieses Semester ist das Thema die Erfahrung mit Elektronik auszubauen. Etwas Großes, für ein Festival, eine interaktive Installation aus Licht oder Mechanik, etwas das Regen, Kinder und berauschte Besucher übersteht!

Dieser Kurs richtet sich an alle Designer, Gestalter, Architekten und Künstler, die gern mit Elektronik arbeiten wollen. Insbesondere LED´s, Motoren, Servos, DMX, MIDI, Processing, Max/MSP/Jitter und Sensoren in Kombination mit der Programmierung von Arduino Mikrocontrollern.

Die Lehre erfolgt anhand der Realisation einer eigenen Idee für eine interaktive Installation zum Auerworld Festival. Das Arbeiten in Teams ist möglich und Studierende außerhalb der Fakultät K&G sind herzlich Willkommen, Anfragen dazu bitte per Email an: timm.burkhardt@uni-weimar.de

Zeit: Mittwoch 13 – 16 Uhr
Erster Termin: 13.4.2022
Ort: OpenProcessLab (M1b Raum 205)
Lehrverantwortlich: Dipl.-Des. Timm Burkhardt