Bauhaus Masters Vortrag: 23. April 2014 – Prof. Dr. Joachim Krausse on Buckminster Fuller

Vortrag von Prof. Dr. Joachim Krausse im Rahmen der Bauhaus Masters Vortragsreihe:

R. Buckminster Fuller und das Zeiss-Planetarium

Mittwoch 23. April 2014 / 19.30 Uhr
Raum 116 VDV
Geschwister-Scholl-Str. 7
99423 Weimar

“Dr. Joachim Krausse wurde mit seinen Arbeiten über den amerikanischen Architekten, Designer und Erfinder R. Buckminster Fuller bekannt, zuletzt mit der Ausstellung und dem Buch „Your Private Sky: R. Buckminster Fuller – The Art of Design Science“, 1999-2002. Im Zentrum seiner Forschungen und Veröffentlichungen, Fernsehdokumentationen und Ausstellungen stehen die Fragen nach einer technischen Kultur und die Bedeutung von Konstruktion als Verkörperung von Intelligenz. Parallel zu einem geisteswissenschaftlichen Studium (Philosophie, Literaturwissenschaften und Publizistik) erschienen Beiträge zur visuellen Poesie, Beteiligung an Ausstellungen wie Visuelle Poesie (1964) oder Cybernetic Serendipity (1967). Er ist Redakteur des Verlags Edition Voltaire und seit 1991 ständiger Mitarbeiter der Architekturzeitschrift Archplus. Krausse unterhält seit 1970 Lehrtätigkeiten, u.a. an der Hochschule der Künste, der TU Berlin und der HfG Schwäbisch Gmünd. Seit 1999 ist er Professor für Designtheorie am Fachbereich Design der Hochschule Anhalt (FH) in Dessau. Dort ist er Leiter des internationalen Masterstudiengangs Integrated Design (MAID).”
(http://www.design.hs-anhalt.de/menschen/lehrende/show/15)

Prof. Dr. Joachim Krausse war von März 2009 bis Februar 2010 Senior Fellow des IKKM Weimar.

http://www.lars-mueller-publishers.com/de/catalogue-architecture/your-private-sky-212

 

 

 

Comments are closed.